Cellulite


Akustische Wellentherapie

Cellulite ist eine Erscheinung der Haut, bei der deutlich sichtbare Dellen an bestimmten Stellen des Körpers auftreten. In erster Linie sind davon das Gesäß, Hüften, Oberarme und die Oberschenkel betroffen. Unter der Haut befindet sich das Fettgewebe, welches mit Hilfe der Kollagenfasern gefestigt wird. Bei Männern sind diese Fasern netzartig angelegt. Bei Frauen hingegen liegen die Kollagenfasern nebeneinander und lassen die Haut dadurch viel elastischer werden.
Wachsen die Fettzellen unter der Haut, können sie sich zwischen den Kollagenfasern durchschieben und an die Oberfläche unter die Oberhaut vordringen. Unschöne Dellen - Cellulite - sind die Folge. Kurzgesagt das Bindegewebe ist schwach ausgebildet bzw. verhärtet. Es bildet sich ein lokaler Lymphstau. Die Fettzellen im Unterhautgewebe sind vergrößert und die Haut selbst ist unelastisch.
Stadien

Welche Stadien der Cellulite gibt es?

Die Cellulite läßt sich je nach Schweregrad in vier unterschiedliche Stadien einteilen:

Stufe 0:
zeigt keine Dellen beim Zusammendrücken der Haut
Stufe I:
zeigt spontan keine Veränderung, nur Druck führt zu Dellen
Stufe II:
zeigt Dellen im Stehen, aber nicht im Liegen
Stufe III:
Veränderungen der Haut im Stehen und im Liegen sichtbar
Akustische Wellentherapie - Stadien

Akustische Stoßwelle


Bei der "Akustischen Stosswelle - AWT" werden Stoßwellen anhand eines speziellen Stoßwellenkopfes erzeugt und sanft mit kurzen, mechanisch-akustischen Wellen  ohne Abschwächung  in die betroffenen Körperzonen eingeleitet. Durch diesen gezielten Einsatz der Stosswellen gegen Cellulite werden der Fettstoffwechsel, die Lymphzirkulation und die Durchblutung massiv angeregt. Dadurch kommt es zu einer Vermehrung der Kollagenfasern, das Bindegewebe wird straffer und die Haut sichtbar glatter.

Die Anwendung führt somit zu einer Revitalisierung des Bindegewebes. Der Körper reagiert im Bereich der betroffenen Zone mit einer erhöhten Stoffwechselreaktion und Durchblutung. Dadurch wird das Gewebe regeneriert und der Prozesse in Gang gesetzt.

Zudem führt der mechanische Massageeffekt zu einer Reduzierung der Ödeme und zu einem verbesserten Abtransport von Giftstoffen.

Akustische Wellentherapie - Das Gerät
Anwendungsbereiche
Akustische Wellentherapie - Anwendungsbereiche
Oberarme
Bauch
Gesäß
Oberschenkel
Unterschenkel
Dekolette

Vorteile der Stosswellentherapie

  • Sichtbare Reduktion von Cellulite
  • Glatte und verjüngte Haut
  • Verkleinerte Fettdepots
  • Umfangsreduzierung der betroffenen Körperzonen
  • Gestrafftes und elastisches Bindegewebe - Fettzellen können weniger durch die Haut drücken
  • Die Straffheit und Elastizität der Haut wird enorm  verbessert
  • Steigerung des Fettstoffwechsels
  • Steigerung der Lymphzirkulation
  • Vermehrung der Kollagenfasern
  • Steigerung der lokalen Durchblutung
  • Stärkung des Bindegewebes durch Kollagenneubildung
  • Lymphdrainage-Effekt: Ausschwemmung von Giftstoffen
  • Mechanische und biochemische Lipolyse
  • Zellverjüngung
  • Kurzer Anwendugszeitraum (ca. 6 Wochen)
  • Nicht invasiv (keine Operation, keine Injektion, keine Medikamente)
Die Anwendung
Je nach Cellulitegrad können 6–12 Sitzungen im Abstand von 1–2x pro Woche erforderlich sein.

Nach 2 Anwendungen wöchentlich ist innerhalb von 5 Wochen das Hautbild optisch nachhaltig verbessert und der Umfang der betroffenen Region reduziert.

Wissen muss man, dass sich trotz eines kurzen Anwendungszeitraumes von nur 5 Wochen der gewünschte Effekt erst 2–3 Monate nach Abschluss des Verfahrens zeigt, da der Gewebeumbau in der Haut nur langsam vor sich geht. Dann allerdings ist der Erfolg nicht nur deutlich sichtbar sondern auch anhaltend.
 

Wie fühlt sich die Anwendung an?

Die akustische Stoßwelle fühlt sich wie eine punktuelle Druckmassage an und ist schmerzfrei. Die Anwendungszeit beträgt im Schnitt zwischen 30 bis 60  Minuten pro Sitzung. Danach kann man sofort wieder seiner gewohnten Tätigkeit nachgehen.
Vorher - Nachher
Akustische Wellentherapie - Vorher/Nachher
Akustische Wellentherapie - Vorher/Nachher

BodyReg

CO2 – natürlich und gesund


Akustische Wellentherapie

Die Anwendung

Anwendung in der Kosmetik

  • Cellulite
  • lokale Verfettung
  • Reiterhosen
  • Dehnungsstreifen
  • altersbedingte Hautveränderungen (Elastizität und Hauttextur)
  • Umfangsreduzierung
  • Kräftigung des Bindegewebes
  • Schutz und Erneuerung der Gefäße
  • Detox
  • Verbesserung der Hautdurchblutung
  • Deutliche Erhöhung der Stoffwechselaktivität

Indikationen für Trocken - CO2 - Bäder

  • Beschleunigter Erholungseffekt bei aktivem und extremen Sport
  • Migräne
  • Schwellungen
  • Prophylaxe von Thrombosen
  • Schwangerschaftsgestose
  • Psoriasis
  • Beschleunigung des körpereigenen Reperaturprozesses
  • Verdauungsstörungen
  • unterstützt die Ausleitung von Giften und Schwermetallen
  • Rheuma
  • Klimakteriumsbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Erschöpfungszustand

Resultate nach der Anwendung

  • sofortige, begeisternde Wirkung und Resultate
  • Betonung physiologischer Prozesse
  • natürlich, keine Toxine
  • Prävention rezidiver struktureller Veränderungen
  • entspannende Wirkung
  • angenehmes Wärmegefühl
  • sofort spürbar gekräftigtes Gewebe